Creative-Rieca Header

Creative RieCa

Meine GaleRieCa

Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
Galerie > Übernatürliches

Dämonen


the_kiss_of_death_-_licht.jpg

Dieses Album beschäftigt sich mit meinen "bösen" Geschöpfen. Hauptsächlich findet man hier drin meine Vampire. Na ja, und Alptraumgestalten. Und Darstellungen des Todes, bei denen er mal kein Gerippe ist.

5 Dateien, letzte Aktualisierung am 18. Mai 2012
Album 112 mal aufgerufen

Kohleelfen


Kohleelfe_-_Soul.JPG

Der Titel "Kohleelfen" beschreibt eine ganz bestimmte Art meiner Zeichentechnik. Eines Tages, als ich wütend und voll von Emotionen war, entstand dieser Stil und seit dem nenne ich alles, das von mir in diesem Stil gezeichnet, gemalt oder geschmiert wird, eine "Kohleelfe", ob nun aus Holzkohle, Bleistift, Buntstift oder Akrly.
Charakteristisch für diesen Stil ist vor allem die Strichführung, die sehr dynamisch und "wild" ausfällt. Und die Zusammensetzung der Bilder ist auch immer sehr ähnlich. Daher hat (nahezu) jede Kohleelfe - dieses Mal im Ursprünglichen Sinn - eine "Seelenkugel", die Haltung und Aussage nochmals unterstützt.

16 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Juni 2010
Album 147 mal aufgerufen

Elfen und Feen


and_if_i_complair_your_wish_to_you.jpg

Hier sind meine Elfen und meine Feen angesammelt. Ich mag es, diese zarten, übersinnlichen und sanften Wesen zu zeichnen.

2 Dateien, letzte Aktualisierung am 08. Oktober 2009
Album 92 mal aufgerufen

Engel


praying_angel_-_voice_of_heaven.jpg

Ich finde Engel mehr als faszinierend und ich denke jeder Mensch hat den Wunsch, dass Engel um einen herum sind und auf ihn aufpassen. Und ich mag diesen Gedanken auch. Obgleich ich nur bedingt christlich bin.

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Juni 2010
Album 824 mal aufgerufen

Götter und Elemente


chios_-_der_augenblick.jpg

Hier beschäftige ich mich mit den Zeichnungen, die Götter und Göttinnen darstellen. Dieser Zweig ist nicht so einfach, denn ein guter Gott verbindet Stolz und natürliche Autorität mit Güte und Schutz. Es ist ein sehr interessanter Seiltanz. Als blasphemisch sehe ich mich aber dennoch nicht. Weiterhin hat auch die Thematik der Elemente hier Einzug gehalten.

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 08. März 2009
Album 88 mal aufgerufen

Märchen


Tell_me_a_story.JPG

Märchen sind etwas mehr als kostbares und wundervolles, zumindest empfinde ich das so. Daher beschäftige ich mich auch gerne mit ihnen, wie dieses Album erzählt. Aber nicht nur zeichnerisch, auch im Schreiben beschäftige ich mich gerne mit diesem Thema.

40 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. September 2016
Album 248 mal aufgerufen

Magier


2004-Pentergramm.JPG

Magier ... eine Kategorie, die bei Übernatürlichem nicht fehlen darf. Ich beschäftige mich oft mit den Themen der Magie und dies sind einige der Beispiele. Zu Magiern in dem Sinne zähle ich Hexen, Magierinnen, Zauberer und auch magische und verzauberte Dinge, denn in diese Kategorie passen sie am Besten.

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Juni 2010
Album 75 mal aufgerufen

Meerjungfrauen


little_meremaid_-_licht.jpg

Ich finde Meerjungfrauen unglaublich faszinierend. Könnte ich mir ein mystisches Wesen aussuchen, ich denke, es wäre die Meerjungfrau. Allein schon Wasser an sich liebe ich, aber dazu die Meerjungfrauen und was sie verkörpern? Toll. Aber ich rede nicht von Sirenen.

6 Dateien, letzte Aktualisierung am 28. Januar 2010
Album 112 mal aufgerufen

Miraluna


Skizzenpotrait__Miraluna.JPG

Miraluna. Meine Todesbotin. Für mich ist diese Romanfigur etwas sehr wichtiges. Ich habe mich lange mit ihr befasst und ihr viel Leben und Geschichte eingehaucht, obgleich sie in ihrer eigenen Geschichte selbst kaum auftritt. Allerdings gibt es sie eher in geschriebener als in gezeichneter Form. Doch erst die Zeichnungen machen ihre Darstellung komplett.
Ironisch an der Gestalt der Miraluna finde ich, dass sie aus einem reinen Zufall entstanden ist. Eigentlich wollte ich eine alte Skizze über mich neu aufleben lassen, aber dann entwickelte sie ein Eigenleben. Daher ist es vermutlich verständlich, dass sie gewisse Parallelen zu mir aufweist. Äußerliche zumindest. Und selbst die relativierten sich mit der Zeit.

8 Dateien, letzte Aktualisierung am 14. Februar 2011
Album 93 mal aufgerufen

 

9 Alben auf 1 Seite(n)

Zufallsbilder - Übernatürliches
Der_verschwundene_Engel.jpg
Der verschwundene Engel28 x angesehenDin A5, Aquarellstifte und -kreiden, 2016
Diese Handhaltung war relativ schwer umzusetzen. Vor allem ist es schwierig, den Schatten zu setzen, ohne dass es unnatürlich aussieht. Aber es klappte ganz gut. Dieses Licht, das von der Feder ausgeht, gefällt mir recht gut.
Maerchentitelbild__-_Der_Weg_zu_den_Sternen.jpg
Der Weg zu den Sternen26 x angesehenDin A5, Aquarellstifte und -kreiden, 2016
Ich mag das Märchen und das Titelbild gefällt mir auch - besonders der Schmetterling - aber ich fand es irgendwie auch schwer umzusetzen.
here_i_m_god_-_bunt.jpg
Here I'm God!42 x angesehenDin A4, Fineliner/Computer, 2008
Dieses Bild zeigt mich mit meinen "Schöpfungen": Den Marcherys, den Yon und Miraluna. Ich habe dieses Bild am Computer coloriert. Hundertprozentig mag ich die Durchführung nicht, aber die Aussage des Bildes gefällt mir, auch, wenn sie auf manche etwas blasphemisch wirken könnte. Aber im Schreiben erschafft man sich doch eine eigene Welt, über die man "herrscht" ... und wenn die Figuren dann ihr eigenleben entwickeln (und das tunen sie!), dann versteht man Gottes Haltung ...
sexy_shy_angel.jpg
Sexy Shy Angel39 x angesehenDin A4, Buntstift, 2007
Mit dem Titel bin ich wieder überhaupt nicht zufrieden. Aber ich mag das Bild dafür umso lieber! Und alles was Recht ist, aber so stellt man sich einen Engel sicher nicht vor ...
Maerchentitelbild__-_Der_vierter_Wunsch.jpg
Der vierte Wunsch28 x angesehenDin A5, Aquarellstifte und -kreiden, 2016
Die Motivwahl ist meiner Meinung nach mit das Schwierigste bei den Titelbildern. Was nimmt man, was nahe genug am Titel ist um eine Verbindung zu haben, mit der Geschichte zu tun hat und doch nicht zu viel verrät, aber vielleicht eine Anspielung enthält. Harmonisch und ruhig ist, aber nicht langweilig. Es muss ja ansprechend sein und gefallen, aber zugleich Lust auf mehr machen. Teilweise schwierig, das zu schaffen. Vor allem, weil ich die Geschichten ja anders kenne. Viele Titelbilder versteht man vielleicht erst nach dem Lesen ... ?
miraluna,_die_todesbotin.jpg
Miraluna, die Todesbotin33 x angesehenDin A4, Buntstift, 2007
Hier ist Miraluna mit ihrem Vater. Davon ganz abgesehen, dass ich auch ihn nicht für wirklich "böse" halte, möchte ich gerne auf den goldenen Schimmer, der Miraluna auf diesem Bild umgibt, hinweisen.
Maerchentitelbild__-_Der_zauberhafte_Silbersee.jpg
Der zauberhafte Silbersee29 x angesehenDin A5, Aquarellstifte und -kreiden, 2016
Ein Märchen, bei dem ich von dem Titelbild tatsächlich angetaner bin als von dem Märchen selbst. Aber auch wieder eines, wo gewisse Aspekte vom Märchen einfach ausgeblendet wurden: Im Märchen ist dieser See in einem Wald. Aber das war irgendwie doof darzustellen. Künstlerische Freiheit ;-P
Maerchen-Deckblatt.JPG
Märchen-Deckblatt654 x angesehenDin A3, Buntstift, 2009
Und endlich habe ich es geschafft, meine Vorzeichnung für das Titelbild meines Märchenbuches zu colorieren. Ich bin nun auch endlich zufrieden damit. Der Plan ist zu jedem der Figuren auf diesem Bild ein kurzes Märchencomic zu machen. Preisfrage! Welches Märchen versteckt sich hinter welcher Person? Aber vorsicht, es sind auch einige eher unbekannte Märchen dabei.

am meisten angesehen - Übernatürliches
Maerchenskizze_-_Die_rabenschwarze_Koenigin.JPG
Die rabenschwarze Königin1110 x angesehenDin A4, Bleistift/Bundstift, 2010
Ich denke, dieses Bild wird das Titelbild des gesamten Märchenbuches. Dieses Bild hat sich schon so lange in meinem Kopf festgesetzt und ich mag es sehr gerne. Es ist auch fast so, wie es sein sollte ... na ja, nur eben im falschen Material.
Maerchen-Deckblatt.JPG
Märchen-Deckblatt654 x angesehenDin A3, Buntstift, 2009
Und endlich habe ich es geschafft, meine Vorzeichnung für das Titelbild meines Märchenbuches zu colorieren. Ich bin nun auch endlich zufrieden damit. Der Plan ist zu jedem der Figuren auf diesem Bild ein kurzes Märchencomic zu machen. Preisfrage! Welches Märchen versteckt sich hinter welcher Person? Aber vorsicht, es sind auch einige eher unbekannte Märchen dabei.
Maerchenskizze_-_Das_zerbrochene_Herz.JPG
Das zerbrochene Herz532 x angesehenDin A4, Bleistift/Bundstift, 2010
In diesem Mädchen geht es um eine Prinzessin, deren Herz zerbrochen ist und die ein neues Herz bekommen soll. Aber keines der Ersatzherzen lässt sie warden, wer sie war. Erst, als der, der ihr Herz zerbrach, es ihr (repariert) wiedergibt, kann sie wieder zu wirklichem Leben erwecken. Das ist meine erste Skizze für die Illustration des Mädchens.
Traumerbild.jpg
Träumerbild - Das Mädchen im Spiegel268 x angesehen2x2 m, Pastell, 2010
Und der dritte Pflastermalerwettbewerb. Ich denke, ich habe Fortschritte gemacht. Der Spiegel, die Grafik, die Person (ausnahmsweise mit Klamotten, weil hier eine gute Zensur nicht so gut möglich war). Wieder ist es ein mysthisches Motiv: Ein Mädchen steht vor einem (magischen) Spiegel. Er hängt in einem Biedermeierzimmer, aber durch ihn kann sie in eine märchenhafte Welt gelangen. Vor allem wegen der Hand vorne gelang den Meisten nicht so recht, das Bild zu verstehen. Die Kinder waren es, die es zuerst begriffen. Daher heißt es Träumerbild. Nur Menschen, die nicht verlernt haben, zu träumen, haben die Möglichkeit, einen Eingang zu meinen Bildern zu finden. Ich bin eben selbst auch ein Träumer. Und ich werde es wohl immer bleiben ... zum Glück *lach*
der_wahre_kern.jpg
Der wahre Kern267 x angesehen2x2 m, Pastell, 2008
Mein erster Pflastermalerwettbewerb. Ich bin stolz auf mich! Die Augen hatte ich am ersten Tag so vergeigt, dass meine Mutter und mein Bruder fast fluchtartig die Stadt verließen und sich am Abend wunderten, wie ich das gemacht hatte. Die Blasen hatte ich lange Zeit danach noch immer und jede von ihnen zeigt ein Märchen. Was meint ihr, welches Märchen sich hinter welcher Kugel versteckt?
Rapunzel.JPG
Rapunzel264 x angesehenDin A4, Bleistift, 2010
Öhm ... ich kanns erklären? Es war, als "Rapunzel - neu verföhnt" raus kam. Ich habe mich sofort in den Film verliebt. Aber auch Rapunzel, also das Ursprungsmärchen, gewann für mich wieder an Interesse. Vor allem, weil ich mich der traurigen Wahrheit stellen musste, dass ich momentan selbst wie eine kleine, weltferne und verträumt wartende Rapunzel lebe ...
Maerchenskizze_-_Die_rabenschwarze_Koenigin2.JPG
Die rabenschwarze Königin252 x angesehenDin A4, Bleistift, 2010
Ich denke, dass die rabenschwarze Königin absolut unter meinen Lieblingsmärchen rangiert. Auch diese Szene ist toll! Da ist der einsame, schwarze Rabe auf dem Schlosshof, regiert das Reich und beobachtet, wer kommt um ihn zu erlösen ... mehr oder weniger.
Das_dreizehnte_Herz.JPG
Das dreizehnte Herz113 x angesehen2mx2m, Pastellkreide, 2012
Alle Jahre Wieder: Mein Pflastermalerwettbewerb. Ich habe das Märchen "das zerbrochene Herz" als Ausgangsbasis dieses Bildes genommen. Die Prinzessin dieses Märchens ist hier mit ihren dreizehn Herzen abgebildet, die ihr eingesetzt wurden, als ihr eigenes zerbrach. Wer kann alle finden? Und was stellen sie dar? (und nein, Xix, es ist KEINE Kokusnuss! -.-*)

beliebteste Webseite