Creative-Rieca Header

Creative RieCa

Meine GaleRieCa

Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
Galerie > Menschen > Portraits

abgemaltes_Corfu-Foto.JPG
Abgemaltes Corfu-Foto73 x angesehenDin A4, Bleistift, 2010
Unsere Aufgabe war es, ein Foto (mit klarer Licht-Schatten-Einteilung) abzuzeichnen. Mann! Dabei kann ich doch überhaupt nicht von Fotos abzeichnen. Na ja, zumindest dachte ich das. Dafür, dass ich es nur sehr selten mache, finde ich dieses Bild doch sehr gelungen.
abgemaltes_Türkei-Foto.JPG
Abgemaltes Türkei-Foto79 x angesehenDin A4, Bleistift, 2010
Wie schon gesagt ... ich war immer der Überzeugung, dass ich von Fotos nicht abmalen kann. Aber was das angeht, so bin ich doch gewillt, einen Irrtum einzuräumen. Gut, das rechte Auge stimmt nicht ganz, es ist etwas zu steil, aber das macht die Übung wett. Und irgendwann kann ich dann auch von Fotos anzeichnen *grins*
asian_girl.jpg
Asian Girl52 x angesehenDin A4, Deckfarben, 2002
Es war früher für mich eine absolute Ausnahme, zu Deckfarben zu greifen, aber irgendwann einmal überwand ich diese Barriere und machte dieses Potrait. Ich war unglaublich stolz darauf und weil das Ergebnis so gut war, habe ich dann auch ewig nicht mehr mit Deckfarben gemalt, um das nicht irgendwie zu zerstören ...
black_lady.jpg
Black Lady59 x angesehenDin A3, Bleistift, 2003
Lange Zeit war die "Black Lady" die absolute Nummer eins meiner Bilder. Diese Ausdrucksvollen Augen, ich fand sie super. Ja, die Hände und die Klamotten waren vielleicht etwas zu sehr in den Hintergrund gerückt. Aber ich erinnere mich noch, wie ich in meinem Bett lag, längst hätte schlafen sollen, und zeichnete. Dann auf die Terasse zu meiner Mutter und unserer Nachbarin ging und ihnen das Bild zeigte. Sie fanden es sehr gut und ich auch.
Blicke.jpg
Blicke55 x angesehenVier Mal Din A3, Bleistift, 2010
Uhhhmmm ... mein Ausstellungsbild beim Tag der offenen Türe meiner Uni. Ich gestehe, dass ich das nicht wirklich mit Stolz sagen kann. Ich mag es nicht. Die Idee war, verschiedene Fotos abzuzeichnen und eine Blickwanderung zu provozieren. Von links oben runter, rechts, hoch, raus. So das Konzept. Eigentlich sollte mein Spiegelportrait hinaus schauen, aber irgendwie ... na ja, es passte vom Stil nicht mehr hinein *grins*
Childhood.JPG
Childhood53 x angesehenDin A5, Bleistift, 2010
Ich liebe das Foto! Adequat umgesetzt mag es nicht sein, aber auch das Bild mag ich. Keine Ahnung, ob man mich erkennt, aber ich finde es sehr gut geworden.
Christian.JPG
Christian39 x angesehenDin A5, Bleistift, 2012
Ich finde, die Zeichnung sieht dem Model - Chris - auf eine seltsame Art und Weise doch irgendwie ähnlich *lach*
Claudia.JPG
Claudia47 x angesehenDin A3, Bleistift, 2010
Dies ist eine Freundin von mir. Ich habe sie im Auftrag ihrer Mutter gezeichnet. Ich hoffe, sie sind damit zu frieden. Es soll eine Überraschung werden und daher musste ich ein eher schlecht geeignetes Foto als Ursprung nehmen (selbst mein Prof meinte, dass es unmöglich ist, aus diesem Foto etwas vernünftiges zu machen und dafür finde ich es doch verdammt gut geworden). Meiner Meinung nach kann ich besser von einer lebenden Person abmalen, als von einem Foto. Die sind mir einfach schon zu ... tot. Es fällt mir dann einfach zu schwer, diesen einen bestimmten Glimm der Persönlichkeit zu erkennen und mit rein zu bringen. Und das macht sie meiner Meinung nach etwas plakativ.
claudia_geller.jpg
Claudia Geller52 x angesehenDin A4, Bleistift, 2001 (?)
Ich bin nicht sicher, wann dieses Bild gemalt wurde, denn es ist in der Zeit entstanden, wo ich meine Bilder nicht umbedingt mit Datum versah (fällt daher unter die Kategorie "alt"). Es muss wohl irgendwann zwischen 1998 und 2001 (vermutlich 2001) sein ... Und die Geschichte dazu ist, dass es meine Mutter in ihrer Jugendzeit zeigt, denn meine Großeltern haben ihre Kinder mal portraitieren lassen. Und ich liebte dieses Bild! Also zeichnete ich es ab. Und bekam damit sogar von meinem älteren Bruder ein Lob.
Delilah.JPG
Delilah58 x angesehenDin A3, Bleistift, 2010
Ich frage gerne, ob dieses Mädchen wohl vom Modell oder aus dem Kopf gezeichnet wurde. Ich gestehe, ich finde sie sehr realistisch und bin sehr stolz auf sie. (Ihre Brille ist eigentlich rund und hat oben das Gestell, aber dann wären die Augen verdeckt worden). Aber sie exisitiert nicht. Delilah ist ein Mädchen, von dem ich einmal geträumt habe, und sie war im Traum unglaublich nebensächlich. Nur irgendwann ließ sie mich nicht mehr los und ich dachte immer und immer zu an sie. Ich wollte sie einfach endlich ins realistischere ziehen. Und ich finde, das ist mir gut gelungen!
In_Memmoriam.JPG
In Memmoriam49 x angesehenDin A3, Aquarell, 2010
Darf ich meinen Großvater vorstellen? Er starb 2009. Zu seinem Jahrestag malte ich dieses Bild von ihm (natürlich vom Foto) und schenkte es meiner Großmutter. Ich bin realtiv zufrieden. Es sieht ihm in einem gewissen Rahmen ähnlich, das muss reichen. Hauptsache war ja, dass es meiner Großmutter gefallen hat.
Katharina.JPG
Katharina43 x angesehenDin A4, Pastell-Ölkreiden, 2011
Dieses Bild finde ich einfach nur cute! Es ist die kleine Schwester einer ehemaligen Klassenkammeradin und Freundin von mir. Eines der wenigen Kinderbilder, die ich sowohl als gelungen als auch als altersgerecht empfinde *grins*
28 Dateien auf 3 Seite(n) 1

beliebteste Webseite