Creative-Rieca Header

Creative RieCa

Meine GaleRieCa

Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
Galerie > Tod und Schmerz > Spiegel

mirrors_-_caught_in_the_mirror_-_grau.jpg
Caught in the Mirror47 x angesehenDin A3, Bleistift, 2006
Mein zweites Mirror-Bild und eines meiner klaren Favouriten. Hier habe ich die Tränennassen Augen und Wimpern besser ausgearbeitet. Das Thema des Bildes ist das Tragen einer Maske, die nicht anmerken lässt, wie es einem tief im Inneren geht. So zu sagen die zwei Gesichter ... oder "Harte Schale, weicher Kern".
mirrors_-_my_drawed_face.jpg
My Drawed Face50 x angesehenDin A3, Bleistift, 2006
Das erste Bild der Mirror-Reihe. Der Anfang. Es begann mit einem Text, der mir nicht mehr aus dem Kopf ging. Er erzählte von einem Jungen, der in einer Kriese steckt und nicht weiß, wer er ist. Er malt mit Schminke ein Gesicht auf den Spiegel, doch als er bemerkt, dass er das nicht ist, zerschmettert er den Spiegel. Ich denke, jeder Mensch kennt das Gefühl, eine Maske zu tragen und nicht er selbst zu sein. Dieses Bild erzählt davon, eine Maske zu haben, die man sich selbst gemacht hat.
mirrors_-_not_my_face.jpg
Not my Face50 x angesehenDin A3, Bleistift, 2006
Das Bild hat ein wenig was mit einem Comic zu tun, das ich lese. In einer Episode träumte die Haupterson davon, dass niemand ein Gesicht hat, und Masken tragen. Als sie aufwacht, hat sie selbst auch kein Gesicht und malt sich mit Markern ein Gesicht, aber sie ist so unzufrieden, dass sie den Stift gegen den Spiegel schmeißt, der darauf zerspringt. Ich fand diese Geschichte sehr interessant und wie man sieht ließ sie mich nicht mehr richtig los. Bis es in diesem Bild endete.
Mirror_-_Hey_you.JPG
Hey You!28 x angesehenDin A3, Bleistift, 2010
Da ich eine neue Zeichensammlung angefangen habe war es an der Zeit die vorgezeichneten Mirrorbilder (von etwa vor einem Jahr ...) endlich umzusetzen. Leider musste ich dabei oft feststellen, wie verschoben die Gesichtsproportionen waren. Aber die Aussagen mag ich dennoch sehr gerne. Auch den Jungen hier im Spiegel finde ich recht knuffig.
Mirror_-_No.JPG
No!45 x angesehenDin A3, Bleistift, 2010
Bei diesem Bild merkte ich, dass ich von der Technik her Fortschritte gemacht habe, im Laufe der Zeit. Dennoch musste ich die "reale" Person vor dem Spiegel einer Gesichts-Chirurgie unterziehen: Sie sah aus wie ein Alien. Daher fingerte ich ein wenig an den Wangenknochen herum, änderte die Augen - nachdem ich die Nase ein wenig verrückt hatte - und schloss dann noch den Mund. Ach, und den Scheitel habe ich auch etwas runter gesetzt. Nun gefällt sie mir besser. Viel besser. Der Lieblingsmoment ist bei mir jedoch immernoch das schreiende und schlagende Gesicht. Es soll einfach ein Symbol sein für Außen (wie man sich gibt) und Innen (wie man sich fühlt).
Mirror_-_Who_Cares.JPG
Who Cares?31 x angesehenDin A3, Bleistift, 2010
Seltsam. Dieses Bild zeigt eigentlich nicht besonders viel, aber dennoch mag ich es sehr gerne. Es schafft eine Verbindung zwischen den Spiegelseiten und macht doch klar, dass es keine direkte Spiegelung ist. Und ihr Blick ... ihr Gesicht scheint mir doch sehr ausdrucksstark zu sein. Und das mag ich.
   
6 Dateien auf 1 Seite(n)

beliebteste Webseite