Creative-Rieca Header

Creative RieCa

Meine GaleRieCa

Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
Galerie > Tod und Schmerz > Tod

Die_Blutkirche.JPG
Die Blutkriche49 x angesehenDin A2, Pastellkreiden, 2010
Ich mag das Bild! So lange wollte ich es schon malen und nun - endlich - habe ich es geschafft, es zufriedenstellend umzusetzen. Manche Dinge warten eben doch, bis es so weit ist. Zu dem Bild lässt sich gut sagen, dass es dereinst ein Traum von mir war - einer der wenigen Alpträume, die ich je hatte (warum hatte ich den noch gleich?!). Nur soviel: Es war wirklich schrecklich! Aber von der Technik auch sehr faszinierend. Ich mag das Bild, weil es die Bedrohung der Dämonen gut heraushilft. Und die Rüstung finde ich auch sehr gut geworden. Nur das Mädchen unten, damit bin ich noch nicht so recht zufrieden.
goodby_my_love.jpg
Goodby my Love90 x angesehenDin A2, Akryl/Paste, 2007
Dieses Bild fand ich sehr interessant zu machen. Den Abschiedsbrief zu schreiben war für mich irgendwie unerwartet schwierig. Aber ich wollte gerne, dass ein Abschiedsbrief dabei ist. Die Pillen sind bei Übermäßiger Einnahme tatsächlich tötlich ... und sie wollen nicht wirklich auf der Leinwand halten. Am besten gefällt mir bei diesem Bild der Effekt, den ich mit der Bastelpaste und der schwarzen Farbe erziehlt habe. Es sieht nun irgendwie zerfressen aus. Ich finde es sehr gut.
Sayin_Goodbye.JPG
Sayin' Goodbye58 x angesehenDin A4, Kugelschreiber, 2009
In dem Jahr, in dem das Bild entstand starb mein Großvater. Ich passe beim Studium ja eigentlich recht durchgehen auf, aber durch diesen Verlust fiel es mir sehr schwer, mich auf etwas anderes zu konzentrieren. Dieses Bild war so ein Schritt für mich, um diesem Thema zu begegnen. Es zeigt mich, wie ich meinem Großvater auf die Stirn küsste. Das habe ich so oft gemacht und ich habe es immer so gerne gemacht.
she_died_before_born.jpg
She died before borm46 x angesehenDin A3, Bleistift, 2003
Auch eines meiner Lieblingsbilder. Alles auf diesem Friedhof hat mit Alice, dem Mädchen mit der Kugel (ein für mich sehr wichtiges und bedeutendes Symbol) zu tun. Alle Grabsteine sind für sie. Jeder Mensch erlebt in seinem Leben Momente, in denen er das Gefühl hat, er würde sterben. Für sie wurde jedes Mal ein Stein aufgestellt. Und auch die Objekte um sie herum erzählen ihre Geschichte.
vergiss_die_rose_nicht_-_don_t_forget_me_-_licht.jpg
Vergiss die Rose nicht48 x angesehenDin A3, Bleistift, 2004
Hier habe ich mein "Vergiss die Rose nicht" nochmal bearbeitet. Angefangen mit meiner Schreibtischlampe für die Lichteffekte bis hin zur Nachbearbeitung am Computer. Das Problem hierbei ist, dass die Mitte noch schlechter zu sehen ist. Bereits beim Original ist sie blass und mit zu wenig Kontrast. Trotzdem mag ich das Bild sehr gern. Allein schon, weil Moos, Efeu und Rosenblätter wirklich eine üble Fleißarbeit waren, die mich sehr an dieses Bild binden. Aber diese Arbeit und Filigranität hat sich gelohnt ... davon ganz abgesehen, dass ich das ausgehobene Grab so gut hinbekommen habe (auch, wenns nicht tief genug ist), und das bloß aus Gefühl.
     
5 Dateien auf 1 Seite(n)

beliebteste Webseite