Creative-Rieca Header

Creative RieCa

Meine GaleRieCa

Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
Bilder-Suchergebnisse - "Träume"
Delilah.JPG
Delilah59 x angesehenDin A3, Bleistift, 2010
Ich frage gerne, ob dieses Mädchen wohl vom Modell oder aus dem Kopf gezeichnet wurde. Ich gestehe, ich finde sie sehr realistisch und bin sehr stolz auf sie. (Ihre Brille ist eigentlich rund und hat oben das Gestell, aber dann wären die Augen verdeckt worden). Aber sie exisitiert nicht. Delilah ist ein Mädchen, von dem ich einmal geträumt habe, und sie war im Traum unglaublich nebensächlich. Nur irgendwann ließ sie mich nicht mehr los und ich dachte immer und immer zu an sie. Ich wollte sie einfach endlich ins realistischere ziehen. Und ich finde, das ist mir gut gelungen!
Die_Blutkirche.JPG
Die Blutkriche51 x angesehenDin A2, Pastellkreiden, 2010
Ich mag das Bild! So lange wollte ich es schon malen und nun - endlich - habe ich es geschafft, es zufriedenstellend umzusetzen. Manche Dinge warten eben doch, bis es so weit ist. Zu dem Bild lässt sich gut sagen, dass es dereinst ein Traum von mir war - einer der wenigen Alpträume, die ich je hatte (warum hatte ich den noch gleich?!). Nur soviel: Es war wirklich schrecklich! Aber von der Technik auch sehr faszinierend. Ich mag das Bild, weil es die Bedrohung der Dämonen gut heraushilft. Und die Rüstung finde ich auch sehr gut geworden. Nur das Mädchen unten, damit bin ich noch nicht so recht zufrieden.
Katzenwesen.JPG
Katzenwesen49 x angesehenDin A4, Bleistift, 2009
Jaja, Marie und ihre Träume. Hier hatte das was damit zu tun, dass ich wohl irgendwie in einen Krieg zwischen Katzenwesen und Flügelwesen (bzw. Drachen) geraten war. Lange Geschichte. Sagen wir einfach, dass sie beide "gut" waren und ich beide Seiten sehr mochte. Davon ganz abgesehen sieht man auch eine der Schlüsselszenen auf "The Dragon's Cave" im Album "mystische Tiere".
The_Dragons_Cave.JPG
The Dragon's Cave43 x angesehenDin A4, Bleistift, 2009
Man hat ja abens nichts besseres zu tun, als die Träume vom Vortag zu skizzieren, oder nicht? Nein, mir ging einfach dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf. Es war ein recht entscheidenes Bild aus einem Traum, den ich kurze Zeit vorher hatte und lies mich nicht mehr los. Also habe ich einfach angefangen zu zeichnen. Normalerweise mache ich ja eher "überlegte" Striche, aber dieser Skizzenhafte Charakter gefällt mir bei diesem Bild wirklich auserordentlich gut und ich finde ihn sehr passend ... denn mehr als eine Skizze, ein nicht ganz greifbares Bild bleibt mir von meinen Träumen oft nicht übrig. Ich kann sie zwar zeichnen, aber nicht exakt.
4 Dateien auf 1 Seite(n)

beliebteste Webseite