Creative-Rieca Header

Creative RieCa

Meine GaleRieCa

Startseite Anmelden
Albenliste Neueste Uploads Neueste Kommentare Am meisten angesehen Am besten bewertet Meine Favoriten Suche
am meisten angesehen
19_12_2013_-_graues_Ornamentkleid.JPG
graues Ornamentkleid69 x angesehen2013
Die Kick-Decken sind cool ;-P Der Stoff ist total warm und weich. Hier weiß ich immer nicht, ob mir zu warm ist oder (unter anderem wegen dem Rückenausschnitt) doch ein wenig kühl. Ich weiß nur, dass ich dieses Kleidchen liebe! Es ist wundervoll!!
Dark_Princess.JPG
Dark Princess68 x angesehen2mx2m, Pastellkreiden, 2011
Und wieder ist ein Jahr vorbei: Pflastermalerwettbewerb 4.0 *grien* Mit das Schönste beim Pflastermalerwettbewerb ist für mich, dass ich Jahr für Jahr immer mehr Fortschritte mache. Das Gesicht ist schön, finde ich, und ausgefeilter als die Jahre zuvor. Der Drache ist so schnuffig, dass ich ihn am Liebsten einfach mitgenommen hätte und wenn man ganz genau hinhört kann man hören, was der kleine Vogel krächzt (und zwar "Ich bin ein Adler, ich bin ein Adler!" ;-P) *lach*
abstraktes_kohleseepferdchen.jpg
Abstraktes Kohleseepferdchen67 x angesehenDin A3, Holzkohle, 2008
Dies ist eine Ansammlung von wirren Strichen, aus denen sowas wie ein Seepferdchen wurde, finde ich zumindest. Anderes drin zu sehen, ist durchaus möglich. Aber was auch immer es ist, es gefällt mir in seiner Kombination weiß und Schwarz und ich finde es auch relativ plastisch.
my_little_musik_clock.jpg
My little Musik Clock67 x angesehenDin A4, Bleistift, 2007
Genau wie "Musicbox" entstand auch dieses Bild in meiner "Spieluhr-Phase"
Haeschenpaar.JPG
Häschenpaar67 x angesehen10cm x 10 cm, Bleistift, 2007
So hätten meine ganzen Kanickelkarikaturen eigentlich aussehen sollen, ich finde diese Häschen ja sowas von niedlich!! Aber es wurden dann doch die, die besser erahnen liesen, welche Person aus dem Jahrgang dahinter steht. Und das finde ich auch besser. Trotzdem sind sie niedlich!
Butterfly.JPG
Butterfly67 x angesehenDin A4, Tinte, 2009
Ich konfrontiere mich irgendwie immer mit dem Spruch, dass der Flügelschlag eines einzelnen Schmetterling die Welt verändern könnte (Ich kenne ihn aus meiner Lieblingsbuchserie, vermutlich ist er mir desshalb so eingebrannt) und ich denke doch, dass wir Menschen diese Fähigkeit auch haben. Aber vor allem spüre ich in mir den Wunsch danach. Es muss ja nicht gleich die gesamte Welt sein, aber ein Teil davon ... oder eben eine ganze kleine Welt, die Welt einer einzelnen Person. Das dies möglich ist, da bin ich mir sicher, denn ich selbst hatte in meinem Leben auch schon ganz viele, kleine, bunte und liebe Schmetterlinge.
Der Spruch, der dort steht - falls man das nicht lesen kann - lautet übrigens:
"A Butterfly can change the World - Let me be this butterfly."
2008_-_Ballkleid.JPG
Ballkleid67 x angesehenPannesamt/Sain, 2008
Darf ich mein geliebtes Abiballkleid vorstellen? Es ist fantastisch! Ich liebe es! *schwärm* vor allem hat es auch Ärmel zum dran- oder abmachen. Und das mit einer äußerst einfachen Drucktechnik.
2008_-_Gee.JPG
Gee-Top67 x angesehenJersey/Stoff, 2008
Eine der Marcherys - Gee (Sphia Gillian Fry) - hat genau so einen Stil an Kleidung. Und ich finde dieses Top ja sowas von cool! Auch, wenn ein paar Leute kritisieren, dass ich dunkles Grün und helles Blau kombiniert habe. Was soll's? Genau Gees Stil :-P Ein Mako ist allerdings, dass das eine oberteil doch recht ... knapp geschnitten ist.
my_lovely_ancestor.jpg
My lovely Ancestor66 x angesehenDin A4, Buntstift, 2007
Viele Leute erkennen es nicht, aber Ansatzpunkt dieses Bildes war, dass die Frau auf dem alten Poträt und die junge Blondine miteinander verwand sind. Augen, Fächer, rotstich in den Haaren und Ohrring sollten darauf hinweisen. Hat nicht geklappt. Was soll's. Ich mag zumindest den Stil, in der ich die Blondine gemalt habe :-) Und ehrlich zu sein ist dieser Stil übrigens sehr von Delilah's Mystery inspiriert.
kirschblueten.jpg
Kirschblüten66 x angesehenDin A3, Bleistift/Buntstift, 2008
"Full Moon wo Shagishite" von Arina Tanemura. In einem der Manga erzählt die Hauptperson von ihrer (verstorbenen) Liebe und ihrem Traum, dass er sich, als sie ihn greift, in Kirschblüten auflöst. Ich mag die Stelle sehr gerne. Und obwohl bei Männern ein ziemliches Defizit habe, wollte ich es gerne zeichnen. Und ich finde den Jungen auch recht gelungen ... am Meisten gefällt mir - dazu muss man aber vermutlich zwei Mal hinsehen - die Kreisbewegung der Blickrichtung der Jungen. Zuerst dreht er sich vom Betrachter weg ... aber dann wieder zu ihm hin. Ich hoffe, man kann den Sinn des Bildes erkennen.
black_lady.jpg
Black Lady66 x angesehenDin A3, Bleistift, 2003
Lange Zeit war die "Black Lady" die absolute Nummer eins meiner Bilder. Diese Ausdrucksvollen Augen, ich fand sie super. Ja, die Hände und die Klamotten waren vielleicht etwas zu sehr in den Hintergrund gerückt. Aber ich erinnere mich noch, wie ich in meinem Bett lag, längst hätte schlafen sollen, und zeichnete. Dann auf die Terasse zu meiner Mutter und unserer Nachbarin ging und ihnen das Bild zeigte. Sie fanden es sehr gut und ich auch.
die_sieben_todsuenden.jpg
Die sieben Todsünden66 x angesehenDin A3, Buntstift, 2005
Hier habe ich mich mit den sieben Todsünden beschäftigt ... und eine Kindheitserinnerung aufgefrischt, denn ich hatte mal ein Bilderbuch über die "sieben Häuser" ... oder wie das hieß. Und eines der Häuser gehörte dieser Familie des Schneiders und sie hatten auch diese Art von Kleidern an. Mann, ich vermisse dieses Buch! ... mal im Ernst! Wenns irgendejemand finden sollte, sagt bitte bescheid! Es würde mir wohl reichen, nur einmal nochmal durchzublättern *grien*
871 Dateien auf 73 Seite(n) 11

beliebteste Webseite